Badespass

Tutorial ©RediSu erstellt im März 2007

 

Dieses Tutorial wurde mit Pi 12 geschrieben.
Ist aber auch mit anderen Versionen nachzuarbeiten.
Vergiß bitte nicht, immer wieder zwischendurch abzuspeichern,
damit dir nichts verloren geht.
Legen wir los!!

Öffne eine neu Leinwand mit der Farbe #D5F3BE mit 600x500pixel.

Badewanne:
Ziehe die Pfadform B29 /2D in blau in der Größe 525x253 auf.
Klicke auf Pfadbearbeitungswerkzeug und in der Attributleiste auf Modus umschalten.
Dann verwandelt sich das Pfadobjekt in Linien,
an den Eckpunkten sind rote Pünktchen mit denen du die Form verändern kannst.
Klicke in der Attributleiste auf Punkt löschen
und bei deinem Pfadobjekt den obersten Punkt an.
Dann fällt die Linie zusammen zu einem geraden Strich.


Mache einen linksklick auf einen der beiden senkrechten schrägen Linien,
die verfärbt sich dann rot und einen rechtsklick und wähle in Kurve umwandeln.

Für den Wannenrand nimm die Form S46 ziehe einen schmalen Rand von der Länge der oberen Wannenkante meine ist:527x47 und setze sie bündig auf.
Klicke auf Pfadbearbeitungswerkzeug und in der Attributleiste auf Modus umschalten.
Mache einen linksklick auf einen der beiden senkrechten Linien,
die verfärbt sich dann rot und einen rechtsklick und wähle in Kurve umwandeln.

Für die Wannenfüße nimm die Form B13 ziehe sie in der Größe 58x31 auf.
Mache einen linksklick auf einen der beiden senkrechten Linien,
die verfärbt sich dann rot und einen rechtsklick und wähle in Kurve umwandeln.
rechtsklick/duplizieren. Schiebe einen rechts und einen links unter die Wanne.

Ente1:
Der Körper wird in weiß gepfadet,
ich habe manche Teile in grau genommen, damit du besser sehen kannst,
wie die Teile liegen.
Für den Kopf nimm den Kreis in der Größe 78X78
Der Hals ist die Form B52/Größe 155x62.

Den drehst du mit dem Verformwerkzeug um 90°nach links und schiebst ihn über den Kopf.

Den Körper ziehen mit der Form S49 auf Größe 143x156 und platziere ihn.

Die Flügel mache aus der Form S46
Mit dem Verformwerkzeug spiegelst du es vertikal
und drehst es um 15° im Uhrzeigersinn.

Die Flügel bekommen noch Flügelspitzen:
Klicke auf Pfadbearbeitungswerkzeug und in der Attributleiste auf Modus umschalten.
Mache einen linksklick auf die linke senkrechte Linie,
die verfärbt sich dann rot und einen rechtsklick
und wähle in Kurve umwandeln.

Nun klicke in der Attributleiste auf Punkt hinzufügen...
wenn du über die schwarze Linie deines Objekt fährst,
kannst du neue Punkte dazu klicken.
Setze sie so wie untenstehend gezeigt.


In der Attributleiste klicke auf den Bearbeitungsmodus
und stelle auf freies Bearbeiten um.
Wenn du nun auf die roten Punkte auf deinen Flügeln klickst erscheinen kleine Anfasser, diese ziehst du so auseinander, dass kleine Fingerchen entstehen.


Wenn du wieder aus dem Modus draußen bist, rechtsklick duplizieren. Vor den Körper schieben und mit dem Verformwerkzeug drehst du ihn 2x um 15°gegen den Uhrzeigersinn.

Für den Schnabel und den Haarschopf ziehe die Form S47 auf.
Schnabelgröße 68x 121 und Farbe orange
Haargröße 36x 78 und Farbe weiß
Den Schnabel aktivieren in der Attributleiste des Verformwerkzeuges...
Horizontal spiegeln und um 90° nach links drehen und 2x um 15° im Uhrzeigersinn drehen......
rechtsklick duplizieren....etwas nach unten schieben...
1x um 15°gegen den Uhrzeigersinn.
Das Schloss vom Seitenverhältnis öffnen
und den Schnabel zusammenschieben auf 116x28 pixel.

So sieht der Kopf dann aus:

 

Ente2:
Klicke alle Teile der Ente1 an, rechtsklick duplizieren,
schieb sie auf die Seite....im Verformwerkzeug horizontal spiegeln.
Nun klicke in den Hintergrund, damit die Teile deaktiviert sind.
Den unteren Schnabelteil lösche.
Dem verbliebenen Schnabel fülle mit einem anderen Orange.
Den Hals drehe 15° gegen den Uhrzeigersinn.
Den Körper drehe 15° im Uhrzeigersinn.
Auch die Flügel kannst du ein wenig verschieben und verdrehen.

Für die Augen ziehen einen kleinen Kreis in schwarz 14x14 und einen in weiß 8x8.

So könnte das fertig gepfadetet Bild aussehen:

 

Jetzt wollen wir das ganze noch ein wenig verschönern.

Klicke mit gedrückter Strg-Taste den Kopf, Haarschopf, Hals und den Körper an...rechtsklick....als Einzelobjekt einbinden.
Das mache auch mit der anderen Ente.

Aktiviere einen Körper.....
Foto/Rauschen/Rauschen hinzufügen/Optionen und stelle untenstehendes ein oK.
Nun gehe in die Trickkiste/Galerien/Spezialeffekt/Verzerren....
da klickst du doppelt auf Welligkeit1 und noch mal doppelt auf Welligkeit2.

Diese Schritte machst du mit den Körpern und den Flügeln.

Alle diese Teile bekommen noch eine Texturfüllung..
Effekt/Füllungen und Texturen/Texturfilter.....
da suchst du dir Metall heraus und gibts folgende Werte ein.

In der Werkzeugleiste suchst du die Sprühdose
und stellst in der Attributleiste die Größe auf2/Tr.0/Vign.50
und die Farbe schwarz.
Klicke mit gedrückter Strg-Taste Körper und Flügel beider Enten an
damit sie aktiviert sind.
Nun drücke gleichzeitig auf die Umschalttaste und das P....
damit ummalst du alle Kanten.
(oder.... Effekt/Kreativ/Kanten ummalen)

Die vorderen Flügel sind noch etwas unschön...nimm den Radierer in der Attributleiste verändere...Gr.30/Tr.50/Vign.98
und radiere die unten gezeigten Stellen weg.

Noch einmal Kanten ummalen,
Sprühdose...schwarz Größe2/Tr.0/Vign.50 den Badewannenrand und die Badewannenfüße
und die Schnäbel in einem dünkleren Orange, als sie sind.

Zum Schluss peppe das ganze noch mit Licht auf und zwar jeden Teil
(Ente und Wanne)........nur die Flügel nicht:
Trickkiste/Galerie/Spezialeffekt/Beleuchtung/L10.....
rechtsklick/Eigenschaft ändern und anwenden...folgende Einstellungen:

Du kannst noch etwas Schaum aus der Badewanne gucken lassen
mit dem Stempelwerkzeug/cloud1 die Größe habe ich auf 40 gestellt,
und die kleinen auf 15.

Nun können deine Enten in ruhe plantschen.......

Ich hoffe, es hat dir Spaß gemacht
bis bald!!!....

 

Tut-Index

nach oben

Meine Tutorials und deren Grafiken dürfen nur zu privaten-nicht kommerziellen Zwecken verwendet werden.
Die daraus entstandenen Werke sind euer Eigentum und ihr könnt sie auf euren Webseiten veröffentlichen.
Die Orginal-Tutorials (und Bilder) dürfen auf keinen Fall ohne meine Erlaubnis auf anderen Homepages, Clubs, Foren und oder Mailinglisten verwendet werden.
Hinweise per Textlink auf meine Page http://redingers.heimat.eu sind nicht zwingend notwendig, würde mich jedoch freuen... .

Wenn du die Tutorials von mir in Foren verwenden willst,
dann schicke mir bitte eine Mail: sostra@gmx.net
und lies dir dazu bitte meine
Nutzungsbedinungen
durch